Was sind eigentlich Pheromone?

Pheromone sind Botenstoffe (organische Moleküle), die der Kommunikation zwischen Katzen dienen und in speziellen Drüsen im Kopfbereich (am Kinn) der Katze gebildet werden. Man unterscheidet hier F3-Pheromone und F4-Pheromone.

 

F3-Pheromone

 

Sicherlich habt Ihr Eure Katze schon sehr oft dabei beobachtet, wie sie mit dem Kopf über Türrahmen, Couchecken, Stuhlbeine oder Schränke streicht. Die Katze kennzeichnet ihr Revier und verschafft sich so ein Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit. Durch F3-Pheromone werden Stress und Angst reduziert. Da die hinterlassenen „Duftbotschaften“ natürlich an Intensität verlieren, müssen sie immer wieder erneuert werden, damit das Gefühl der Vertrautheit und Sicherheit nicht nachlässt. Das F3-Pheromon wird auch als „Wohlfühl“-Pheromon bezeichnet.

 

Gerade bei Tierarztbesuchen oder einem Umzug in eine andere Wohnung kann das F3-Pheromon hilfreich sein. Es ist im Handel als Stecker oder Spray erhältlich.

F4-Pheromone

 

Wer kennt das nicht? Man kommt von der Arbeit nach Hause und die Mieze begrüßt uns, indem sie ihr Köpfchen an unseren Beinen reibt. Sie markiert uns mit den so genannten F4-Pheromonen. Mit diesen Pheromonen markiert die Katze ihre Sozialpartner, also uns Menschen oder auch andere kätzischen Mitbewohner (oder auch Hunde, die im selben Haushalt leben).  

 

Das F4-Pheromon wird deswegen auch als Sozial-Pheromon bezeichnet, da es das Zutrauen der Katzen untereinander sowie auch das Zutrauen der Katze gegenüber dem Menschen oder dem Hund fördert. Die Katze fühlt sich geborgener und markiert ihre Sozialpartner immer wieder aufs Neue, damit der Gruppengeruch nicht verloren geht.

 

Gerade bei Katzenzusammenführungen oder auch z.B. beim Einzug eines neuen Mitbewohners kann das F4-Pheromon eine große Hilfe sein. Es ist im Handel als Spray erhältlich. Sprüht man es auf die Hände und streicht über das Fell der Katzen (oder Hunde), wird ein Neuankömmling eher in der Gruppe akzeptiert.

Aktuelles

DIE SAMTPFOTEN-BETREUUNG HAT URLAUB:

 

 vom 15. Juli 2019

bis einschließlich

1. September 2019

--------------------

 

 

 

Mein Buch